Skip to main content

REIF,GEIL,GIERIG!

Simon, mein Untermieter Endlich hatte ich wieder Sex gehabt, und mit welcher ekstatischen Intensität! Ich träumte jede Nacht von meiner letzten Fickpartie, Albert. Immer wieder ließ ich mich in meinen geilen Fantasien von ihm durchficken. Ficken , ficken! Ich konnte ja fast an nichts anderes mehr denken. Ich war wie besessen seit diesem Abenteuer in… weiterlesen

Die Wohnung

Ich fand den Brief, das Couvert, im Briefkasten, als ich wie immer gegen 14:00 Uhr nach Hause kam. Ich nahm ihn mit der anderen Post mit in die Wohnung und legte ihn auf den Esstisch. Ich zog mei-ne Schuhe aus, zog die Jacke aus und freute mich auf meine Pause. Ich war, wie immer um… weiterlesen

Geld allein macht nicht glücklich, oder doch?

Geld allein macht nicht glücklich – oder doch? 04 Nachdem ich Ina im Schlafzimmer geparkt hatte, konnte ich mich auf meinen nächsten Termin vorbereiten. Zuerst einmal zog ich mich wieder an. Man sollte ja nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen, dachte ich mir. Ich ging in mein Büro und sichtete die Viedoaufzeichnungen. Alles… weiterlesen

Der Geburtstag

Wir waren auf dem Geburtstag meiner ehemaligen Klassenkameradin Miriam eingeladen. Ich war schon vorher total genervt, weil ich wusste, dass Miriams Geburtstagspartys immer ein bißchen eigenartig waren und auch meiner Freundin Lea ging es nicht besser, war es doch ein Abend, den wir schon wieder nicht zu zweit verbringen konnten. Der Abend war dann doch… weiterlesen

Der polnische Trucker

Auf einer allseits bekannten Internet-Pornosite stieß ich zufällig auf dieses geile Video, das zeigte, das jemand hinter einem Busch einen osteuropäisch aussehenden, großen, bärtigen Mann in Jogginghose ausgespäht hätte, der sich vor seinem LKW an einer Raststätte an seinem dicken, fetten, langen, hellhäutigen, von einer langen Vorhaut bedeckten Schwanz herum spielte. Mann, der war genau… weiterlesen

Ladyboy

Sie stand am Strassenrand, als ich abends durch die Stadt fuhr. Sie, das war ein Thaimädchen, das offensichtlich nach einem Freier Ausschau hielt. Sie lächelte mir zu, als ich ihr näherkam. „Willst du ficken?“, fragte sie, als ich neben ihr hielt und das Fenster hinunter kurbelte. Mich erregten ihre roten, vollen Lippen, ihre dunkel glitzernden… weiterlesen

Meine neue Nachbarin

Kurz nach meiner Scheidung bin ich in den „Genuss“ gekommen eine größere Summe Geld und ein Häuschen direkt am See zu erben. Es ist ein eineinhalb geschossiges Haus, welches im Erdgeschoss ein großes Wohn-Esszimmer, eine offene Küche sowie Gäste-WC und Haushaltsraum hat. Im Obergeschoss befinden sich das Schlafzimmer (sehr groß mit einem abgeteilten begehbaren Kleiderschrank),… weiterlesen

Das dunkle Zimmer

Ich liege in der Dunkelheit meines Schlafzimmers auf dem Bett und warte. Ich warte auf dich. Im Wohnzimmer ist alles vorbereitet und es brennt nur eine Kerze. Es ist erst früher Nachmittag, ich habe die Vorhänge zugezogen und das Rollo herab gelassen. Die Dunkelheit ist heute mein Verbündeter, diffuses Licht mein Freund. Wir treffen uns… weiterlesen

Transen-Party

Es war an einem Abend, wo mich TV-Conny mit dem Auto von zu Hause abholte und für mich eine Überraschung hatte. Sie hatte mir einige Tage zuvor nur gesagt, dass sie zu einer speziellen Party eingeladen sei und sie mich gern mitnehmen würde. Ich sagte natürlich zu, da ich sehr neugierig war, was mich dort… weiterlesen

Die fette Putzfrau

Als ich an diesem Morgen zur Arbeit ging, wusste ich noch nicht, was für ein wundervoller Tag das heute werden würde. Der Wecker hatte mal wieder viel zu früh geklingelt, es war so kalt in meiner Wohnung, und das Wasser, das den Schweiß der letzten Nacht von mir waschen sollte, wollte einfach nicht richtig warm… weiterlesen